Presse b2d

Heimspiel für distex

(openPR) - Wirtschaft und Business auf dem Fußballfeld - Die Veltins-Arena in Gelsenkirchen, wo sonst Kevin Kuranyi und Co mit dem FC Schalke 04 auf Torejagd gehen, stand zwei Tage im Zeichen von Industrie, Handel, Produktion und Handwerk aus der Region.

Am 20. und 21. August hatten lokale Unternehmer bei der Businessmesse b2d – Business 2 Dialog die Möglichkeit, Kontakte zu Kunden, Zulieferen und anderen Firmen zu knüpfen und so ihr Netzwerk zu erweitern. Die distex GmbH war mit vier Leuten vor Ort. Sie nutzten die Gelegenheit, um kreative Geschäftspartner aus der Region kennen zu lernen.

Rundum zufrieden zeigte sich Geschäftsführer Stefan Pieper nach der Businessmesse auf Schalke. "Unser Stand erfreute sich großen Zuspruchs.", sagt der IT-Experte. "Wir haben viele Unternehmer aus dem Ruhrgebiet kennengelernt und unseren Kundenkreis erweitern können."

Herr Pieper nahm während der zweitägigen Messe außerdem an einem Herner Unternehmertreffen teil. "Das kam eher ungeplant zustande. Zufällig habe ich auf b2d Jörg Hundertmark von Videre GmbH und Jörg Metzner von Metzner Kopiersysteme getroffen.", sagt der Herner Unternehmer. "Es war ein sehr angenehmes Treffen, bei dem es nicht nur um Geschäftliches ging."

Stärkung der Region durch regionale Auftragsvergabe – das ist das Ziel der Businessmesse b2d. In lockerer Atmosphäre bekommen lokale Unternehmen die Möglichkeit, ihr Produkt vorzustellen und in direkten Kontakt mit Kunden und Unternehmen zu treten.


Als Einmannbetrieb fing im Jahr 2000 alles an. Mittlerweile verfügt die distex GmbH über einen renommierten Kundenstamm in ganz Deutschland.
Der Schwerpunkt des Unternehmens lag zunächst in der Organisation und Durchführung von EDV-Schulungen sowie beim Einrichten von Netzwerken in kleinen und mittelständischen Unternehmen.
Aufgrund großer Nachfrage und guter Auftragslage war es dem Geschäftsführer Stefan Pieper im Jahr 2001 möglich, eigene Räumlichkeiten am Standort Bochum anzumieten und erstmals in 2007 mit dem Unternehmen distex GmbH Arbeitsplätze zu schaffen.

Hier war auch die Geburtsstunde der Softwareentwicklung für die internationale petrochemische Branche. Die innovative Software ermöglicht es, die Prozessanlagen übersichtlich zu dokumentieren und große Reparaturprojekte und Stillstände zu planen.

b2d Messestand

Die Gewinnung von Großkunden aus Industrie und Handel, das stetig steigende Auftragsvolumen der distex GmbH im Bereich der Informations-, Netzwerk- und Telekommunikationstechnik sowie ein sich schnell entwickelnder Handel mit Hard- und Softwarekomponenten machte es zu Beginn diesen Jahres erforderlich zu expandieren und eigene Räumlichkeiten in Herne zu beziehen.

Mittlerweile beschäftigt die distex GmbH 8 Arbeitnehmer, ermöglicht zwei Auszubildenden und einem Praktikanten den Einstieg ins IT-Berufsleben und ist Auftraggeberin unterschiedlichster Dienstleistungen im Programmierbereich.

distex GmbH
Schulstraße 28
44623 Herne
Telefon 02323 - 368 9000
http://www.distex.de